Die Icelandair Hotels ist in Island eine führende Qualitätshotelkette. Ob Sie die natürliche Schöhnheit von Orten historicher Bedeutung genießen wollen, an Naturerlebnisfahrten teilnehmen möchten oder das kulturelle Angebot in Süden, Norden, Osten oder Westen des Landes wahrnehmen möchten, wir bieten immer erstklassige Einrichtungen sowie einen vortrefflichen Service an. Die neun Hotels bilden eine starke Einheit, mit gemeinsamen Namen und Erscheinungsbild, wie Mitglieder einer eng verbundenen Familie, in der die Persönlichkeit, das Temperament und die Stärken jedes Einzelnen zur Geltung kommen.

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen und ein wahrhaftiges isländiches Erlebnis zu teilen.

1 2 3 4 5 6 7 9
Booknow
Booking
Book Now

Fakten über Island

Fakten über Island

Eyjafjallajolkull - Volcano

Jokulsarlon - Glacial lagoon

  • Island wird manchmal als die Insel aus Feuer und Eis gennant.
  • Island ist ein, im Atlantik gelegenes, nordeuropäisches Land.
  • Island hat etwa 320.000 Einwohner
  • Ungefähr 120.000 davon leben in Reykjavik, der nördlichsten Hauptstadt der Welt
  • Im Südwesten des Landes leben etwa 2/3 der Bevölkerung
  • Die Sprache des Landes ist isländisch, welche vom alten norwegisch abstammt und nah mit dem färöischen verwandt ist.
  • Island ist etwa 103.000 km², oder etwa 40.000 Quadratmeilen groß.
  • Tektonischen Plattengrenzen führen durch Island, wodurch das Land vulkanisch sehr aktiv ist und die Geologie so unterschiedlich macht.
  • Mehr als 10 Prozent des Landes werden von Gletschern bedeckt und der Vatnajökull ist der größte Gletscher Europas.
  • Die Landschaft Islands wird hauptsächlich von Sand- und Lavafeldern, niedrigen Bergen, Gletschern und vielen Gletscherflüssen, die durch das Flachland fließen geprägt.
  • Die isländische Natur ist der Hauptgrund für die meisten der Touristen die Insel zu besuchen.
  • Die meisten Wildtiere sind Vögel, wobei die isländische Meeresgebiete voll von Meeressäugern, wie Walen und Robben sind.
  • Die Nordlichter sind ein oft beobachtetes Naturspektakel in Island.
  • Durch die nördliche Lage scheint die Sonne im Sommer fast 24 Stunden am Tag.
  • Der warme Golfstrom fließt um Island herum und sorgt so trotz der höheren Breitengrade, für ein gemäßigtes Klima.
  • Die Durchschnittstemperatur liegt im Winter bei 0° (32 Fahrenheit) Celsius und im Sommer bei 13° Celsius (54 Fahrenheit).
  • Isländer haben Religionsfreiheit, aber die evangelische Kirche von Island ist die Staatskirche.
  • Etwa 90 Porzent der Bevölkerung sind Christen.
  • Island wurde 874 n.Chr. vom Norweger Ingolfur Arnason besiedelt, deswegen basiert die isländische Kultur auf seinem norwegischen Erbe.
  • Von etwa 1260 bis 1918 war Island erst Teil von Norwegen, später von Dänemark.
  • Island wurde 1918 unabhängig.
  • 1944 wurde Island eine Republik.
  • 2013 belegte Island Platz 13, der am besten entwickelten Länder nach dem Index für menschliche Entwicklung der UN.
  • Die Gleichberechtigung der Geschlechte wird in Island hoch geschätzt, so hält Island Platz 1 im “Global Gender Gap report” 2012, kurz vor den anderen nordischen Ländern.
  • Island ist Mitglied der Nato, als bevölkerungsgeringste und die einzige Nation ohne stehendem Heer.

 

Natura Marina Akureyri Hérað Klaustur Flúðir Hamar Vík

Icelandair Hotels

Nautholsvegur 52
101 Reykjavik
Identifikationsnr.: 621297-6949

Tel.: +354 444 4000
Fax.: +354 444 4001

info(at)icehotels.is